Ausbildung von Friesenpferden

    Der Ursprung der Showreitschule liegt in den Friesenpferden. Sie wurden 1998 von Rabea Schmale nicht nur ins Herz geschlossen, sondern auch seit 2000 ausgebildet und trainiert. Mit der Organisation der Friesenquadrille

    Besonderheiten:

    Friese ist nicht gleich Friese! Grund dafür ist, das sich die Zucht von einem Zug- und Arbeitspferd auf ein Sport- und Freizeitpferd umgestellt hat. Charakter, Bewegung und Körper haben sich an die Bedürfnisse der heuteigen Pferdeliebhaber zwar optisch angepasst, aber gleichzeitig ist das edle Pferd durch Überzüchtung (Inzucht) auch empfindlicher geworden.

    Der Friese hat kleinere innere Organe (Herz, Lunge) und bedarf einer sensiblen Ausbildung, Pflege und Haltungsform. Er ist kein Roboustpferd und auch nicht mit einem Iberischen Pferd vergleichbar.

    Image

    Showauftritte der Friesenquadrille XXL

    Dortmunder Westfalenhalle
    Pferde Stark
    Dülmen - Wildpferdefangtag
    Freizeitpferde
    Landpartie 2014
    Image
    Image
    Image
    Image
    Junger Friese
    Rückentraining Friese Gerry
    vorher
    Image
    nachher
    Image
    Sarah und Sandor
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image

    Fordern Sie unsere Broschüre an:

    Wir senden Ihnen gerne eine umfangreiche Broschüre mit Preisliste an Ihre Postanschrift zu. Bitte geben Sie uns dazu Ihren Namen, Anschrift sowie den Namen des Pferdes, Rasse, Alter, Größe und das Interessengebiet an: 

    info@showreitschule.de

    Über eine Weiterempfehlung würden wir uns sehr freuen!

    Image
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok