Dehnübung für die Vorhand des Pferdes

Damit die Ausbildungspferde der SRS z.B. für die Zirkuslektionen, die Seitengänge und nicht zuletzt für Hufschmiedearbeiten gut vorbereitet sind, werden die Vorderbeine gestreckt und gedehnt.

 IMG 8617  IMG 8621  
Susanne Grewe hat Ihrer Stute Moorfee über mehrere Tage in kleinen Dehnungsschritten an das Strecken des Vorderbeines gewöhnt. Mit Ruhe und Zeit hat Moorfee ganz allmählich die Fähigkeit und das Vertrauen in die Übung gewonnen.

Vorhand dehen 3
Moorfee ist entspannt und Susanne hält den Vorderhuf tief.

Vorhand dehen 4
Susanne hält das Bein sicher fest und zieht nicht. Das Pferd soll vertrauensvoll und selbstständig in die Dehnung strecken.

Dehnung des Kopf-Arm-Muskels
über das Stecken des Vorderbeins nach hinten

fördert z.B. die Schrittlänge sowie die Bewegungsfreiheit der Schulter für den Spanischen Schritt.

Vorhand dehen 5
Rabea Schmale nimmt zunächst das Bein von Islandpferd Tindur auf. Das Vorderfußwurzelgelenk zeigt dabei deutlich nach vorne. 

Vorhand dehen 6
Als nächstes wird der Huf abgesenkt, damit er nicht zu stark angewinkelt ist.

Vorhand dehen 7
Rabea Schmale dehnt nun über ihre linke Hand das Vorderbein nach hinten so das das Karpalgelenk nach unten zeigt.

Vorhand dehen 8
Tindur wurde in kleinen Schritten und über mehrere Tage vertrauensvoll an die Übung herangeführt. Er ist entspannt und kann die Position 3-5 Sekunden halten. 

Kurse in Luxemburg

23. - 25.03.2018 - 8396 Simmer

Informationen zum Ablauf und der Organisation

Hinweis

Alle Angaben und Methoden sind sorgfältig erwogen und geprüft.  Sorgfalt bei der Umsetzung ist jedoch geboten. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die im Zusammenhang mit der Anwendung und Umsetzung entstehen können. Besuchen Sie gerne unsere Kurse und lassen Sie sich praktisch von uns schulen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.